Treibhauskinder

in die Vase gestellt:
erste Tulpen, eine blaue
Hyazinthe, Birkenzweige,
eine verschlossene Rose –
jeden Abend trag ich sie
ins Dunkle, Kühle. Damit
sie langsamer sterben.

(in: „Überlass es der Zeit″, Hrsg. S. Völlger,
Sanssouci im Carl Hanser Verlag 2008)